Domain preußen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt preußen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain preussen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Bundesrepublik Deutschland:

Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland
Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland

Die Textsammlung befindet sich auf dem Stand 31. August 2018 und enthält folgende Vorschriften: Staatsrecht Grundgesetz (GG); Geschäftsordnung des Bundestages (GOBT); Abgeordnetengesetz (AbgG); Parlamentsbeteiligungsgesetz (ParlBG); Integrationsverantwortungsgesetz (IntVG); Ausführungsgesetz zu Art. 23 Abs. 3 GG; Ausführungsgesetz zu Art. 23 Abs. 7 GG; Untersuchungsausschussgesetz (PUAG); Stabilitätsratsgesetz (StabiRatG); Ausführungsgesetz zu Art. 115 GG (Art. 115-G) Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG); Richterwahlgesetz (RiWahlG); Bundeswahlgesetz (BWahlG); Wahlprüfungsgesetz (WahlprüfG); Parteiengesetz (PartG); Verwaltungsrecht Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG); Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG); Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz (VwVG); Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO); Versammlungsgesetz (VersG); Befriedete Bezirke Gesetz (BefBezG); Vereinsgesetz (VereinsG); Baugesetzbuch (BauGB) - Auszug; Baunutzungsverordnung (BauNVO) - Auszug; Europarecht Vertrag über die Europäische Union (EUV); Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV); Charta der Grundrechte der Europäischen Union; Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK mit Protokollen in Auszügen).

Preis: 17.99 € | Versand*: 0.00 €
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland , Grundgesetz ist Trumpf Pandemie, Klimanotstand, Mietendeckel oder Kinderrechte: Wie selten zuvor ist die Bedeutung des Grundgesetzes in unser Bewusstsein gedrungen. Der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts prägt die Diskussionen. Der Handkommentar zum GG steht wie kein anderer für eine aktuelle, an der Verfassungspraxis ausgerichtete handhabbare Erläuterung des Grundgesetzes. Er ist für Studierende, Anwalt- und Richterschaft sowie die Verwaltung, aber auch für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger die verlässliche Informationsquelle. Topaktuell Die 13. Auflage berücksichtigt alle durch die Pandemie aufgeworfenen Fragen (Bundesnotbremse, Triage, Förderhilfen, Länderkompetenzen) die jüngsten Änderungen des Grundgesetzes (Umsetzung des Digitalpaktes, Grundsteuerreform, Förderhilfen wegen Corona). Eingearbeitet sind alle wichtigen neuen BVerfG-Entscheidungen: Klimaschutzgesetz Berliner Mietendeckel Sterbehilfe Recht auf Vergessen I und II Sanktionssystem bei Hartz IV Rundfunkbeitrag BND-Überwachung im Ausland Bestandsdatenauskunft Äußerungsrecht von Regierungsmitgliedern Streikverbot für Beamte Verletzung der Integrationsschranken durch die Anleihekäufe der EZB Die Autoren garantieren eine an der Verfassungspraxis ausgerichtete Erläuterung und prägen das Alleinstellungsmerkmal des Handkommentars: Dr. Dr. Michael Antoni, Staatssekretär a.D., früher Sächsisches Staatsministerium des Innern | Ulf Domgörgen, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht | Andreas Kienemund, Ministerialrat a.D., früher Bundesministerium der Finanzen | Hans-Heinrich von Knobloch, Ministerialdirektor a.D., früher Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat | Dr. Bernd Küster, Ministerialrat im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat | Prof. Dr. Horst Risse, Staatssekretär a.D., früher Direktor beim Deutschen Bundestag, Humboldt-Universität zu Berlin | Dr. Michael Wisser, Ministerialdirigent im Sekretariat des Bundesrates | Karsten Witt, Ministerialrat in der Verwaltung des Deutschen Bundestages | Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Universität Bayreuth , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 13. Auflage, Erscheinungsjahr: 20211025, Produktform: Leinen, Redaktion: Hömig, Dieter~Wolff, Heinrich Amadeus, Auflage: 22013, Auflage/Ausgabe: 13. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1038, Keyword: Verfassung; Schuldenbremse; Klimaschutz; Klimaschutzbeschluss; Bundesnotbremse; Pandemie; Corona; Verwaltungspraxis; Staatspraxis; Verfassungspraxis; Grundrechte; Staatsorganisationsrecht; Öffentliches Recht; Rundfunkbeitrag; Bundesverfassungsgericht; Staatsrecht; Verfassungsrecht, Fachschema: Grundgesetz - GG~Verfassung / Grundgesetz~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft~Verfassungsrecht~Verwaltungsrecht - Verwaltungssachen, Fachkategorie: Öffentliches Recht, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 199, Breite: 146, Höhe: 45, Gewicht: 942, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848748150 9783848714414 9783848702701 9783832952723 9783832924423, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 39.00 € | Versand*: 0 €
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland , Das kleine G , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: aktualisierte Auflage, Erscheinungsjahr: 202109, Produktform: Kartoniert, Auflage/Ausgabe: aktualisierte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 133, Fachschema: Grundgesetz - GG~Verfassung / Grundgesetz~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Text Sprache: ger, Verlag: NDV Neue Darmstädter Vlgs, Verlag: NDV Neue Darmstädter Vlgs, Verlag: NDV Neue Darmst„dter Verlagsanstalt GmbH und Co. KG, Länge: 109, Breite: 70, Höhe: 6, Gewicht: 50, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783958791107 9783958790278 9783875767377 9783875766509 9783875766202, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 5.00 € | Versand*: 0 €
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Die beliebte „Mini“-Grundgesetzausgabe im Taschenformat auf dem aktuellen Gesetzesstand. Bitte beachten Sie die Mindestabnahmemenge von zehn Exemplaren.

Preis: 2.50 € | Versand*: 0.00 €

Was bedeutet Bundesrepublik Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland ist der offizielle Name des Staates, den wir heute als Deutschland kennen. Sie wurde 1949 gegründet...

Die Bundesrepublik Deutschland ist der offizielle Name des Staates, den wir heute als Deutschland kennen. Sie wurde 1949 gegründet und besteht aus 16 Bundesländern. Der Begriff "Bundesrepublik" weist darauf hin, dass es sich um einen föderalen Staat handelt, in dem die einzelnen Bundesländer eine gewisse Autonomie besitzen, aber dennoch gemeinsam durch eine zentrale Regierung regiert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Deutschland eine Bundesrepublik?

Ja, Deutschland ist eine Bundesrepublik. Das bedeutet, dass das Land aus mehreren Bundesländern besteht, die jeweils eine gewisse...

Ja, Deutschland ist eine Bundesrepublik. Das bedeutet, dass das Land aus mehreren Bundesländern besteht, die jeweils eine gewisse Autonomie haben. Die Bundesrepublik Deutschland hat ein föderales System, in dem sowohl der Bund als auch die Länder bestimmte Zuständigkeiten haben. Der Bundestag und der Bundesrat sind die beiden gesetzgebenden Organe auf Bundesebene. Deutschland ist seit 1949 eine Bundesrepublik, nachdem es zuvor als Deutsches Reich existierte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland Staat Föderal Länder Verfassung Regierung Parlament Bundesländer Föderalerismus

Warum heißt Deutschland Bundesrepublik?

Deutschland heißt Bundesrepublik, weil es ein föderaler Staat ist, der aus verschiedenen Bundesländern besteht. Jedes Bundesland h...

Deutschland heißt Bundesrepublik, weil es ein föderaler Staat ist, der aus verschiedenen Bundesländern besteht. Jedes Bundesland hat eine gewisse Autonomie und eigene Regierung, während die Bundesregierung über die gemeinsamen Angelegenheiten des Landes entscheidet. Der Begriff "Republik" bezieht sich auf die Tatsache, dass Deutschland eine demokratische Regierungsform hat, in der das Staatsoberhaupt durch Wahlen bestimmt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Bundesrepublik Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer Staat in Mitteleuropa. Sie wurde 1949 gegründet und besteht aus 16 Bundeslän...

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer Staat in Mitteleuropa. Sie wurde 1949 gegründet und besteht aus 16 Bundesländern. Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union und hat eine starke Wirtschaft sowie eine vielfältige Kultur.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland , mit Einigungsvertrag (ohne Anl.), ParlamentsbeteiligungsG, Artikel 10-G, BundeswahlG, ParteienG, BundesverfassungsgerichtsG, Parlamentar. Geschäftsordnungen, EuropawahlG, Menschenrechtskonvention, EUV, AEUV, EU-Grundrechte-Charta - Rechtsstand: 13. Juni 2023 , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 71., neu bearbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 20230906, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Beck´sche Textausgaben##, Auflage: 23071, Auflage/Ausgabe: 71., neu bearbeitete Auflage, Keyword: Rechtsschutz; Klimaschutznovelle; BauGB; Baugesetzbuch; Verfassungsrecht; Staatsrecht; Menschenrechte; Verfassungsgerichtsbarkeit; Parteiengesetz; Rechenschaftsbericht; Zuständigkeitsanpassung; Bundesverfassungsgericht; GG; Corona; Covid-19; Grundsteuer; Digitalpakt; Finanzhilfen; soziale Wohnraumförderung; kommunale Bildungsinfrastruktur; Verfahren; Parteien; Finanzausglaich; Verbot; Bundesautobahn; Fachplanungsrecht; Raumordnungsrecht; Baurecht, Fachschema: Grundgesetz - GG~Verfassung / Grundgesetz~Recht, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Öffentliches Recht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXX, Seitenanzahl: 877, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 195, Breite: 132, Höhe: 25, Gewicht: 460, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 2890139 2787509, Vorgänger EAN: 9783406795800 9783406780707 9783406761218 9783406743719 9783406729140, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 14.90 € | Versand*: 0 €
Preußen ¿ Deutschland und Rußland
Preußen ¿ Deutschland und Rußland

Preußen ¿ Deutschland und Rußland , Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 34.90 € | Versand*: 0 €
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland / Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1962
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland / Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1962

Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller, Mitherausgeber: Gregor Schöllgen Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch Für die Bundesrepublik war 1962 ein schwieriges Jahr, das in der Kuba-Krise und der 'Spiegel-Affäre' gipfelte. Die Verhandlungen über eine europäische politische Union scheiterten, der Beitritt Großbritanniens zur EWG blieb ungeklärt. Während gegenseitige Staatsbesuche die deutsch-französische Aussöhnung besiegelten, war das Verhältnis zu den USA belastet: Amerikanische Vorschläge gegenüber der UdSSR zur Lösung der Berlin-Frage erweckten Misstrauen in Bonn. Unterschiedliche Überlegungen zur Ausstattung der NATO mit Atomwaffen und zu deren Einsatz sorgten für weitere Reibungspunkte. Seite an Seite fanden sich die Bündnispartner jedoch angesichts der Bedrohung in Kuba: Sie wurde zum Testfall für die Entschlossenheit, dem sowjetischen Expansionsdrang Widerstand entgegenzusetzen.

Preis: 198.00 € | Versand*: 0.00 €
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983

Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller, Mitherausgeber: Gregor Schöllgen und Andreas Wirsching. Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch 1983 gilt als eines der spannungsreichsten Jahre des Kalten Krieges. Trotz aller Anstrengungen bei den INF-Verhandlungen in Genf und massiver Proteste der Friedensbewegung wurde im Herbst die ¿Nachrüstung¿ vollzogen. 397 hier erstmals veröffentlichte Dokumente zeigen, wie sich vor dem Hintergrund einer verschärften Blockkonfrontation, die sich u.a. im Abschuss eines südkoreanischen Passagierflugzeugs durch die UdSSR manifestierte, die Bundesregierung bemühte, den Ost-West-Dialog und den Prozess der europäischen Einigung nicht abreißen zu lassen. Als Erfolge konnte sie u.a. den Abschluss der KSZE-Folgekonferenz in Madrid, die Fortsetzung der Sonderbeziehungen zur DDR sowie die ¿Feierliche Deklaration zur Europäischen Union¿ verbuchen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 149.95 € | Versand*: 0 €

Wer vertritt die Bundesrepublik Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland wird von der Bundesregierung vertreten, die aus dem Bundeskanzler oder der Bundeskanzlerin und den...

Die Bundesrepublik Deutschland wird von der Bundesregierung vertreten, die aus dem Bundeskanzler oder der Bundeskanzlerin und den Bundesministern besteht. Der Bundespräsident hat hingegen vor allem repräsentative Aufgaben und vertritt Deutschland nach außen. Die Bundesregierung setzt die politischen Entscheidungen um, die vom Bundestag getroffen werden. Zudem vertritt die Bundesrepublik Deutschland ihre Interessen auf internationaler Ebene durch ihre diplomatischen Vertretungen, wie Botschaften und Konsulate. Insgesamt ist die Bundesregierung die maßgebliche Instanz, die die Interessen und Positionen der Bundesrepublik Deutschland sowohl im Inland als auch im Ausland vertritt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Regierung Bundeskanzlerin Außenminister Botschafter Diplomatie Vertretung Staatsoberhaupt Kanzleramt Politik Staatsbesuch

Hat die Bundesrepublik Deutschland keine Verfassung?

Die Bundesrepublik Deutschland hat eine Verfassung, die Grundgesetz genannt wird. Es wurde 1949 nach dem Zweiten Weltkrieg verabsc...

Die Bundesrepublik Deutschland hat eine Verfassung, die Grundgesetz genannt wird. Es wurde 1949 nach dem Zweiten Weltkrieg verabschiedet und dient als rechtliche Grundlage für das politische System und die Grundrechte in Deutschland. Das Grundgesetz wurde jedoch nie als endgültige Verfassung bezeichnet, da es ursprünglich als vorläufige Lösung gedacht war und eine mögliche Vereinigung mit der DDR berücksichtigen sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer hat die Bundesrepublik Deutschland gegründet?

Die Bundesrepublik Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten gegründet. Die Gründung erfolgte durch das Inkr...

Die Bundesrepublik Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten gegründet. Die Gründung erfolgte durch das Inkrafttreten des Grundgesetzes am 23. Mai 1949.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Bundesrepublik Deutschland nicht?

Was ist die Bundesrepublik Deutschland nicht? Die Bundesrepublik Deutschland ist kein autoritärer Staat, der von einer Einzelperso...

Was ist die Bundesrepublik Deutschland nicht? Die Bundesrepublik Deutschland ist kein autoritärer Staat, der von einer Einzelperson oder einer kleinen Gruppe regiert wird. Sie ist auch kein kommunistisches Land, in dem die Produktionsmittel in staatlichem Besitz sind. Des Weiteren ist die Bundesrepublik Deutschland kein absolutistisches Monarchie-System, in dem die Macht allein auf einer königlichen Familie beruht. Zudem ist die Bundesrepublik Deutschland kein totalitärer Staat, der die persönlichen Freiheiten und Rechte der Bürger stark einschränkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Keine Monarchie Keine Diktatur Keine Theokratie Keine Kolonie Keine Union mit anderen Ländern Keine Teilrepublik von Europa Keine soziale Gleichheit Keine künstliche Grenze zu Nachbarländern Kein Land der Freiheit und Demokratie

Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

Die seit vielen Jahren in Lehre und Studium bewährte Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland wurde für die 13. Auflage erneut aktualisiert und um die Resultate der Bundestagswahl 2021 erweitert. Inhaltliche Ausgangsposition der Darstellung bleibt die Deutsche Einheit 1990: Die Schwierigkeiten des Zusammenwachsens von Ost- und Westdeutschland werden mit der Analyse der Institutionen – Parteien, Bundestag, Regierung, Verwaltung, Verfassungsgerichtsbarkeit und Föderalismus – und der politischen Prozesse – Wahlverhalten, Legitimierung des Systems, Durchsetzung organisierter Interessen und Führungsauslese – verknüpft. Die Aussichten der Forderung des Grundgesetzes nach Herstellung einheitlicher Lebensverhältnisse werden im Lichte der Leistungen des Systems bewertet.

Preis: 29.99 € | Versand*: 0.00 €
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

EIN WEGWEISER DURCH DAS POLITISCHE SYSTEM DEUTSCHLANDS Dieses Buch ist ein kompetenter Wegweiser durch das politische System der Bundesrepublik Deutschland, seine theoretischen Grundlagen und seine aktuellen Probleme. Manfred G. Schmidt erläutert dabei sowohl das Regelwerk, welches die Verfassung bestimmt und der Politik vorgibt, als auch die Verfassungswirklichkeit. Die wichtigsten politischen Institutionen wie etwa die Bundesregierung, der Bundestag und der Bundesrat werden ebenso beschrieben wie zentrale Elemente der Innen- und Außenpolitik.

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland / Stadt Radebeul  Gebunden
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland / Stadt Radebeul Gebunden

In Weiterführung der von den Landesämtern für Denkmalpflege herausgegebenen Buchreihe ist dieser Band für die Stadt Radebeul der vierte für Sachsen. Mehr als 1100 Baudenkmäler werden in Wort und Bild vorgestellt. Das Buch dokumentiert die Baugeschichte der Einzelhäuser ebenso wie die Entstehung der Straßen Plätze und Stadtteile im historischen topographischen und städtebaulichen Konzept. Eingebettet in die Weinberge bis hinab zum Elbufer werden die Ortsteile unter die Lupe genommen. Mit dieser akribischen Bestandsaufnahme wird der Allgemeinheit ein nahezu unerschöpflicher Fundus an Kenntnissen zugänglich gemacht. Das Buch ist eine unverzichtbare Hilfe für alle Bauherren und Architekten vor allem aber für die Radebeuler selbst beim Bewahren der baulichen und kulturgeschichtlichen Reichtümer ihrer Stadt.Inhalt:Einleitung: Von den Lößnitzortschaften zur Stadt Radebeul - Die Denkmallandschaft Radebeul - Die Architektur der LößnitzorteKatalog der Kulturdenkmale der Stadt RadebeulAnhang: Personenregister - Straßen- und Objektregister - Abbildungsnachweis - Glossa

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Grundgesetz Für Die Bundesrepublik Deutschland  Gebunden
Grundgesetz Für Die Bundesrepublik Deutschland Gebunden

Grundgesetz ist TrumpfPandemie Klimanotstand Mietendeckel oder Kinderrechte: Wie selten zuvor ist die Bedeutung des Grundgesetzes in unser Bewusstsein gedrungen. Der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts prägt die Diskussionen.Der Handkommentar zum GGsteht wie kein anderer für eine aktuelle an der Verfassungspraxis ausgerichtete handhabbare Erläuterung des Grundgesetzes. Er ist für Studierende Anwalt- und Richterschaft sowie die Verwaltung aber auch für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger die verlässliche Informationsquelle. TopaktuellDie 13. Auflage berücksichtigt alle durch die Pandemie aufgeworfenen Fragen (Bundesnotbremse Triage Förderhilfen Länderkompetenzen) die jüngsten Änderungen des Grundgesetzes (Umsetzung des Digitalpaktes Grundsteuerreform Förderhilfen wegen Corona).Eingearbeitet sind alle wichtigen neuen BVerfG-Entscheidungen: Klimaschutzgesetz Berliner Mietendeckel Sterbehilfe Recht auf Vergessen I und II Sanktionssystem bei Hartz IV Rundfunkbeitrag BND-Überwachung im Ausland Bestandsdatenauskunft Äußerungsrecht von Regierungsmitgliedern Streikverbot für Beamte Verletzung der Integrationsschranken durch die Anleihekäufe der EZBDie Autoren garantieren eine an der Verfassungspraxis ausgerichtete Erläuterung und prägen das Alleinstellungsmerkmal des Handkommentars: Dr. Dr. Michael Antoni Staatssekretär a.D. früher Sächsisches Staatsministerium des Innern | Ulf Domgörgen Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht | Andreas Kienemund Ministerialrat a.D. früher Bundesministerium der Finanzen | Hans-Heinrich von Knobloch Ministerialdirektor a.D. früher Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat | Dr. Bernd Küster Ministerialrat im Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat | Prof. Dr. Horst Risse Staatssekretär a.D. früher Direktor beim Deutschen Bundestag Humboldt-Universität zu Berlin | Dr. Michael Wisser Ministerialdirigent im Sekretariat des Bundesrates | Karsten Witt Ministerialrat in der Verwaltung des Deutschen Bundestages | Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff Universität Bayreuth

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie viel Abgeordnete hat die Bundesrepublik Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland hat insgesamt 709 Abgeordnete im Bundestag. Diese Abgeordneten werden alle vier Jahre bei den Bunde...

Die Bundesrepublik Deutschland hat insgesamt 709 Abgeordnete im Bundestag. Diese Abgeordneten werden alle vier Jahre bei den Bundestagswahlen gewählt. Ihre Aufgabe ist es, die Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu vertreten und Gesetze zu verabschieden. Der Bundestag ist das wichtigste Organ der Legislative in Deutschland und entscheidet über wichtige politische Fragen. Die Anzahl der Abgeordneten kann sich durch Überhang- und Ausgleichsmandate leicht verändern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Abgeordnete Bundesrepublik Deutschland Parlament Bundestag Politik Regierung Mandate Sitze Anzahl

Was bedeutet Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland?

Was bedeutet Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland? Föderalismus bezieht sich auf die Verteilung von Macht und Zuständigk...

Was bedeutet Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland? Föderalismus bezieht sich auf die Verteilung von Macht und Zuständigkeiten zwischen dem Bund und den Ländern. In Deutschland bedeutet dies, dass bestimmte politische Befugnisse auf nationaler Ebene liegen, während andere auf Landesebene geregelt werden. Dieses System soll die Vielfalt und Eigenständigkeit der Länder bewahren, während gleichzeitig eine gewisse Einheit und Koordination auf Bundesebene gewährleistet wird. Der Föderalismus ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen politischen Systems und trägt zur Stabilität und Ausgewogenheit der Regierung bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Länder Selbstverwaltung Gesamtstaat Verfassung Parlamentarismus Bundesrat Bundesregierung Gesetzgebung Rechtsprechung

Wie viel Schulden hat die Bundesrepublik Deutschland?

Wie viel Schulden hat die Bundesrepublik Deutschland? Die Bundesrepublik Deutschland hat derzeit einen Schuldenstand von über 2 Bi...

Wie viel Schulden hat die Bundesrepublik Deutschland? Die Bundesrepublik Deutschland hat derzeit einen Schuldenstand von über 2 Billionen Euro. Dies entspricht etwa 60% des Bruttoinlandsprodukts. Die Schulden entstanden unter anderem durch die Finanzkrise, die Eurokrise und zuletzt durch die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Es ist wichtig, dass die Regierung einen verantwortungsvollen Umgang mit den Schulden pflegt, um die langfristige wirtschaftliche Stabilität des Landes zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Staatsschulden Finanzierung Kredite Zinsen Schuldenstand Public Debt Bundeswehr Investitionen Finanzkrise

Wer wählt wen in der Bundesrepublik Deutschland?

In der Bundesrepublik Deutschland wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter auf verschiedenen politische...

In der Bundesrepublik Deutschland wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter auf verschiedenen politischen Ebenen. Bei Bundestagswahlen wählen die Bürgerinnen und Bürger die Mitglieder des Deutschen Bundestages. Bei Landtagswahlen wählen sie die Abgeordneten der Landesparlamente. Auf kommunaler Ebene wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Stadträten, Gemeinderäten und Kreistagen. Auch bei Europawahlen haben die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland das Recht, ihre Vertreterinnen und Vertreter im Europäischen Parlament zu wählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wähler Parteien Kandidaten Bundestag Wahlkreis Stimme Demokratie Politik Wahl Bundeskanzler

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.